Förderung unternehmerischen know hows

Die BAFA ‚Förderung unternehmerischen Know-hows‘ ersetzt seit dem 01.01. 2016 die bisherige KfW-Förderung „Gründercoaching Deutschland“.

Die Centrum für Innovation und Technologie GmbH ist regionaler Ansprechpartner (Regionalpartner) für dieses Programm.

Nicht gefördert werden u. a. Beratungen zu Rechts-, Steuer- und Versicherungsfragen, Vermittlertätigkeiten bzw. die Anbahnung des Erwerbs von Waren/Dienstleistungen Erarbeitung von Software, gutachterliche Stellungnahmen, Verkauf/Vertrieb/Marketing spezifischer Leistungen im Gesundheitswesen

Wer kann gefördert werden

Kleine und mittlere Unternehmen nach erfolgter Gründung

Voraussetzungen der Förderung

Art Höhe und Umfang der Förderung

80 % (neue Bundesländer ohne Berlin und Leipzig) der Bemessungsgrundlage in Höhe von 4.000,00 € (netto) bei Jungunternehmen (bis 2 Jahre Markttätigkeit) bzw.  3.000,00 € (netto) bei Bestandsunternehmen (ab 2 Jahre Markttätigkeit)

90% der Bemessungsgrundlage in Höhe von 3.000,00 € (netto) für Unternehmen in Schwierigkeiten

Beantragung/fördertechnische Abwicklung

Weitere Informationen im PDF-Flyer des BMWi im Donwload hier unten.

 

 

Downloads

BMWi BAFA Flyer
(1,18 MB)